Pflegeleitbild

  • Mittelpunkt unseres Handelns ist der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit.
  • Wir haben eine positive Einstellung zum Dienst am Menschen und helfen gerne.
    Dies zeigen wir durch Wertschätzung jedes einzelnen Pflegebedürftigen.
    Wir akzeptieren und respektieren die persönliche Lebensgeschichte, den kulturellen und sozialen Hintergrund.
  • Verschwiegenheit ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
  • Als „Gast“ im Wohnumfeld des Pflegebedürftigen gehen wir auf die Wünsche und Bedürfnisse ein.
    Dies bedeutet auch, persönliche Sorgen und Nöte ernst zu nehmen und zu verstehen.
  • Unsere Arbeit soll helfen, dass die Pflegebedürftigen weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung leben können.
  • Die Ziele unserer Pflege sind, durch Information und Austausch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit aller Beteiligten zu ermöglichen, wobei wir flexibel auf die Notwendigkeiten des Einzelfalls reagieren.
  • Wir haben für die Behandlungspflege feste Kooperationspartner, was uns ermöglicht eine optimale Versorgung anzubieten.
  • Wir pflegen im Sinne der ganzheitlichen und aktivierenden Pflege nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel.
  • Die individuelle Lebenssituation und die eigenen Ressourcen haben wir nicht nur zu respektieren, sondern vor allem zu fördern.
  • Eine optimale Versorgung beruht auf einem Vertrauensprozess, den wir unterstützen und eine Bezugspflege anbieten.
    Wir versuchen durch weitsichtige Dienstplanungen einen ständigen Wechsel des Pflegepersonals zu vermeiden.
  • Pflegestandards sind unsere Richtlinien für angemessenes pflegerisches Handeln.
    Weiterhin richten wir uns nach den Rahmenbedingungen, die sich aus gesetzlichen und vertraglichen Vorgaben ergeben.
  • Um die sach- und fachgerechte Ausführung aller Pflegehandlungen, basierend auf den aktuellsten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und Anforderungen zu sichern, wird die Teilnahme aller Mitarbeiter an regelmäßig stattfindenden internen und externen Fort- und Weiterbildungen ermöglicht.